<div><img src="https://mc.yandex.ru/watch/41418619" style="position:absolute; left:-9999px;" alt="" /></div>

Beschreibung

Manhattan Beach ist eine Wohngegend in Brooklyn, einem der Bezirke von New York. Es wird im Süden und Osten vom Atlantik begrenzt, im Norden grenzt es an Sheepshead Bay und im Westen an Brighton Beach. Traditionell als Wohngebiet der Italiener und aschkenasischen Juden bekannt, leben dort auch viele sephardische Juden. In den letzten Jahren ist die Zahl der Zuwanderer aus den Ländern der ehemaligen UdSSR, hauptsächlich Juden, gestiegen. Straßennamen wurden aus England entlehnt. Die Straßen sind alphabetisch von A bis P aufgelistet. Die Gegend selbst wurde nach dem Strand benannt, der sich an der Ostspitze von Coney Island befindet. Die Entwicklung des Gebiets begann im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts. Es wurde davon ausgegangen, dass das Gebiet als Erholungsgebiet errichtet wird. Er beaufsichtigte den Bau von Austin Corbin, dem späteren Präsidenten der Long Island Railway. Ihm zu Ehren wurde eine Straße benannt. Die Strafverfolgung in Manhattan Beach wird von Mitarbeitern der 61. Abteilung der New Yorker Polizei durchgeführt.
Verstecken

Bewertungen

Sie müssen Anmelden zum Kommentieren


Warst du hier Erzählen Sie uns davon, Ihre Bewertung wird die erste sein!